Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

ededefghnjrhfrht
mobilen Hydraulik-Werkstatt

PIRTEK Marcus Ströhle e.K.

PIRTEK – Erweiterung der mobilen Hydraulik-Werkstatt

Die PIRTEK Niederlassung Ulm / Ravensburg hat ihren Fuhrpark um einen weiteren Service LKW ergänzt: Die so genannte „Trailer Station“ erweitert unsere mobile Hydraulik-Werkstatt, um noch schneller auf die Ansprüche unserer Kundschaft eingehen zu können. Der LKW kann mit Schlauchpressen bis zu einer Größe von DN 52 bestückt werden. Dadurch können nun auch die Reparaturen großer Schläuche direkt vor Ort durchgeführt werden. Sowohl der Zeit- als auch der Materialaufwand verringern sich erheblich, berichtet PIRTEK Ulm / Ravensburg Inhaber Marcus Ströhle. Diesen Nutzen spüren nicht nur unsere Service-Techniker, die sich jetzt mehrere Anfahrten sparen können, sondern auch unsere Kunden, die ihre Maschinen schneller wieder in Betrieb nehmen können. Der großvolumige LKW sorgt dafür, dass mit einer Tour deutlich mehr Material zum Kunden transportiert werden kann. Dadurch wird die Logistik um einzelne Reparaturen herum deutlich vereinfacht, was den Reparaturprozess messbar verkürzt.

Eine Schlauchpresse kann diverse Arbeitsschritte durchführen: Der Hydraulikschlauch kann zugeschnitten und gereinigt werden. Schlaucharmaturen können geprägt und aufgesteckt werden. Anschließend muss der Backensatz gewechselt und die Armaturen auf dem Schlauch verpresst werden. Zum Abschluss wird die Pressverbindung überprüft. Diese Vorgänge konnten bisher nur bei Hydraulikschläuchen mit kleineren Durchmessern durchgeführt werden. Bei größeren Schläuchen musste bisher, nach der Fehleranalyse und den Ausmessungen vor Ort, der Schlauch in der Firmenzentrale gepresst und anschließend zur Kundschaft gefahren und montiert werden. Bei eventuellen Nachbesserungen wiederholte sich der Vorgang. Bei Hydraulikschläuchen bis zur Größe von DN 52 kann der Pressvorgang nun direkt vor Ort in dem „Trailer Station“ durchgeführt werden. PIRTEK sorgt auf diesem Wege für zufriedenere Kunden, deren Geräte schneller wieder gewinnbringend eingesetzt werden können.

Zurück

Copyright 2021 PIRTEK. Alle Rechte.